Fein abgestimmte Mischungen - von klassisch bis exotisch - für jeden Geschmack genau das Richtige.

 

Die Leitsätze für Gewürze und andere würzende Mittel definieren:

  • Gewürzmischungen sind Mischungen, die ausschließlich aus Gewürzen bestehen.
  • Gewürzsalze enthalten mind. 15 % Gewürze und mehr als 40 % Speisesalz.
  • Gewürzzubereitungen sind Mischungen aus ein oder mehreren Gewürzen und anderen geschmacksgebenden und/oder beeinflussenden Zutaten. Sie enthalten mind. 60 % Gewürze.
  • Würzen sind u.a. trockene Erzeugnisse, die den Geschmack und/oder Geruch von Suppen, Fleischbrühen und anderen Lebensmitteln beeinflussen. Sie werden durch Hydrolyse von eiweißreichen Stoffen hergestellt.
  • Würzmischungen sind feste oder flüssige Erzeugnisse, die überwiegend aus Geschmacksverstärkern, Speisesalz, verkehrsüblichen Zuckerarten oder anderen Trägerstoffen bestehen; sie können außerdem Würzen sowie Hefe, Gemüse, Pilze, Gewürze, Kräuter und/oder Extrakte daraus enthalten. Streuwürzen sind streufähige Würzmischungen.

Beachten Sie bitte, dass wir bei unseren Gewürzspezialitäten sorgsam darauf bedacht sind, Salz nur dort und auch nur in der unbedingt notwendigen Menge einzusetzen, wo dies zur Abrundung des Geschmacks notwendig ist.
Wir verwenden dabei ausschließlich Meersalz!