Pflanzen des Jahres

Seit vielen Jahren werden in Deutschland Pflanzen aus unterschiedlichsten Bereichen gekürt.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuellen sowie der vorangegangenen Jahrespflanzen.

Fachbegriffe
Pflanzen des Jahres 2017
Arzneipflanze des Jahres:
Der Hafer
 
Heilpflanze des Jahres:
Das Gänseblümchen
Avena sativa
 
In diesem Jahr fällt die Wahl des Studienkreises Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde auf den Hafer, begründet mit dem breiten therapeutischen Einsatzspektrum dieser Pflanze.
 
Hafer wird bereits seit der Bronzezeit als Getreide angebaut, wobei er jedoch aufgrund seines Mangels an Kleber-Eiweiß nicht zum Backen geeignet ist. Haferflocken und
Pflanzen des Jahres 2016
Arzneipflanze des Jahres:
Der Kümmel
 
Heilpflanze des Jahres:
Der Kubenpfeffer
Carum carvi
 
In diesem Jahr hat sich der "Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde" für ein sehr bekanntes und bewährtes Gewächs entschieden: den Kümmel.
Der Kümmel wird schon seit der Antike zu medizinischen Zwecken verwendet und darf natürlich auch im Gewürzregal nicht fehlen.
 
Die Pflanze aus der Familie der Doldengewächse wächst
Pflanze des Jahres 2015
Hypericum perforatum
 
Das Echte Johanniskraut, auch "Tüpfel-Johanniskraut" genannt, ist in der Pflanzenheilkunde sowohl traditionell als auch aktuell von großer Bedeutung. Das Johanniskraut wird in verschiedenen Formen schon seit der Antike verwendet. Im Mittelalter wurde es auch als "Dämonenflucht" bezeichnet, denn man hatte auch damals schon seine Wirkung gegen Angstzustände erkannt.
 
Die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten ist es, die das Johanniskraut s
Pflanze des Jahres 2014
Plantago lanceolata
 
In der Heilkunde werden verschiedene Wegerich-Arten bereits seit Jahrtausenden geschätzt. Besonders hervorzuheben sind hier Breit- und Spitzwegerich, wobei Letzterer - auch als "König des Weges" benannt - die stärkste Wirkung besitzt. Positive Effekte lassen sich insbesondere bei Katarrhen der Atemwege und Entzündungen von Mund und Rachenschleimhaut beobachten, was auch durch pharmakologische Laboruntersuchungen belegt werden kann. Äußerl
Pflanze des Jahres 2013
Malus sylvestris
 
Der wilde Apfel, auch "Holzapfel" genannt, ist eine wichtige Komponente, besonders in Früchteteemischungen. Durch seinen säuerlich süßen Geschmack, verleiht er den Tees eine harmonische Basis.
 
Der Holzapfel ist ein sommergrüner Baum mit Wuchshöhen von bis zu 10 m und einem Verbreitungsgebiet überwiegend in Europa. Der Holzapfel gehört zu den seltensten Bäumen Deutschlands. Er wird durch den Kulturapfel mehr und mehr ver
Pflanze des Jahres 2012
Glycyrrhiza glabra
 
Schon seit dem Altertum ist die heilende Wirkung des Süßholzes bei vielen Beschwerden - vor allem bei Erkältungskrankheiten und Magenproblemen - bekannt und geschätzt. Allein im deutschen Markt werden etwa 100 t Süßholzwurzel im Jahr als Bestandteil von Arzneitees konsumiert. Fest verankert ist die Heilpflanze auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM - dort zählt sie zu den sog. 50 Basiskräutern) sowie in den Heilmet
Pflanzen des Jahres 2011
Arzneipflanze des Jahres:
Die Passionsblume
 
Heilpflanze des Jahres:
Der Rosmarin
Passiflora incarnata
 
Weltweit gibt es den Angaben zufolge mehr als 400 Arten, die ursprünglich aus den tropischen Regenwäldern Mittel- und Südamerikas stammen. Die Passionsblume weist eine interessante Kultur- und Medizingeschichte auf.
 
Das Kraut bzw. die Extrakte der wohl "schönsten Blüte der Welt" wirken erwiesenermaßen beruhigend und angstlösend. Sie werden
Pflanzen des Jahres 2010
Arzneipflanze des Jahres:
Der Efeu
 
Heilpflanze des Jahres:
Der Gewürznelken-Baum
Hedera helix
 
Jeder kennt den Efeu, allerdings sind den Wenigsten die heilenden Kräfte der Kletterpflanze bekannt. Schon in der Antike nutzten die Ärzte Efeublätter und Efeufrüchte als Schmerzmittel oder bei Verbrennungen in Salben verarbeitet. Heute werden die Blätter getrocknet verwendet oder kommen als Extrakt zum Einsatz. Die Wirksamkeit bei Bronchialerkrankungen und K
Pflanzen des Jahres 2009
Blume des Jahres:
Die Gemeine Wegwarte
 
Heilpflanze des Jahres:
Die Ringelblume
 
Arzneipflanze des Jahres:
Der Fenchel
Cichorium intybus
 
Mit ihren violetten Blüten, die nur bei hellem Sonnenschein geöffnet sind, folgt sie dem Tageslauf der Sonne. Schon die alten Griechen und Römer nutzten Sie als Heilpflanze und auch in unserem Kräuter und Heilpflanzen-Sortiment finden Sie das Wegwartenkraut.
Calendula officinalis
 
Durch die Leuchtkraft ihrer Bl&uuml